LEDERKUNST ALS STRESSBEWÄLTIGUNGSSTRATEGIE

Do15Jun18:00Do21:00LEDERKUNST ALS STRESSBEWÄLTIGUNGSSTRATEGIEUnterhaus, Friedrich-Karl-Straße 4, 46045 Oberhausen VeranstalterKitev18:00 - 21:00(GMT+02:00)

Details

Eine Ausstellung von und mit Zara Hadzieva
Zara Hadzieva ist in Grosny, Tschetschenien, geboren. Sie ist diplomierte Philologin und unterrichtet deutsch und tschetschenisch in verschiedenen Institutionen. Zara leitet ehrenamtlich den tschetschenischen Kultur-Verein ‚‚Lamast-Zja“ in Oberhausen.
Im Rahmen von share everything Vol. 3 zeigt sie verschiedene Arbeiten die auf der Basis von traditionellem Lederhandwerk entstanden sind.

Die Ausstellung eröffnet am Donnerstag den 15.06.23 um 18 Uhr.

Weitere Öffnungszeiten und Führrungen sind am 16.6. & 17.6. nach Vereinbarung möglich.
Sprich uns einfach an! D findest uns an beiden Tagen auf dem Museumsbahnsteig.
share everything Vol.3
Open Air! Coming Out!
Es wird heiß, es wird lustig und vielleicht sogar ein bisschen laut
aber auch leise und kontemplativ. Mit dem Sommer ist Coming Out in mehreren
Sinnen beim share everything Finale – Vol.3- angesagt!
Letztes Jahr im November sind sich die Künstler:innen Vytas
Jurevicius, Hiroko Tsuchimoto, Farvash und Stefanie Oberhoff und die
Oberhausener Community zum ersten Mal begegnet. Dabei sind die ersten
Aktionen, gemeinsame Träume und Sympathien entstanden. Geschichten
Erzählungen mündeten in einer produktiven Explosion mit der Geburt der
wunderbaren Love Lizard Lizzy und den Buchstaben Salat Workshops bei
Vol.2. Wir hatten schon so viel Spaß und unsere Freude konnte kaum mehr
in vier Wände passen! Jetzt wollen wir unsere Freude und Kreativität mit
Vielen teilen und zwar draußen, direkt im Oberhausener Hauptbahnhof am
Museumsbahnsteig. Vol.3 ist ein ersehntes Wiedersehen und ein Hochpunkt
der Community und share everything Künstlerinnen Co-Produktionen.
Hiroko, Stefanie und bestimmt auch Lizzy sind wieder in
Oberhausen-Mitte.

Unterhaus

Veranstalter

Kitev

kitev (Kultur im Turm e.V.) wurde 2006 von Ateliers Stark und Tank-FX gegründet und ist ein Labor für ausgefallene Interventionen, beheimatet im Wasserturm des Oberhausener Hauptbahnhofs. Der Turm ist Keimzelle und Austragungsort für Aktionen von hoher künstlerischer Qualität sowie Anlaufstelle für projektbedingte Aufenthalte in der Region. Das Experimentierfeld mit industriellem Charakter lässt immer wieder variable Interpretationsmöglichkeiten zu. kitev unterstützt innovativ, experimentell und interdisziplinär arbeitende Künstlerinnen und Künstler in ihrer Arbeit und ihrer Weiterentwicklung, fördert virulent den Dialog zwischen verschiedenen Kunstsparten und engagiert sich auch im lokalen sozialen Umfeld.

Learn More

Zeit

(Donnerstag) 18:00 - 21:00(GMT+02:00)

Ort

Unterhaus

Friedrich-Karl-Straße 4, 46045 Oberhausen

Other Events